h

Ingenieurbüro für Gebäudemanagement und Energieberatung

     
 

Die Leuphana Universität Lüneburg beschäftigt sich in der Fakultät Nachhaltigkeit unter anderem auch mit den Nachhaltigkeitsfragen im Bereich Energie.

 

Wie können wir Energie am besten nutzen? Was muss man tun, um ein Gebäude oder ein ganzes Quartier energetisch optimal zu betreiben? Wie kann Energie z.B. nutzbar gespeichert werden?

 

In verschiedenen Forschungsprojekten beschäftigen sich Wissenschaftler der Leuphana mit diesen Themen.

 

In dem Projekt "Klimaneutraler Campus" betreuen Forschungskollegen und der Büroinhaber unterschiedlichen Maßnahmen, die seit 2014 zur Klimaneutralität des Campus seit 2014 geführt haben.

 

Im Bereich der Bestandsgebäude wurden hierzu energetische Sanierungsmaßnahmen durchgeführt und eine Photovoltaik Anlage mit einer Leistung von 650 kVp installiert.

 

Ein weiterer Baustein ist der Neubau des Zentralgebäudes, dass in einem integralen Planungsprozess zu einem energetisch sehr gutem Gebäude wurde und nun bis Ende 2016 seiner Fertigstellung entgegen sieht. Der unwissenschaftliche Begriff "sehr gutes Gebäude" wird in den nächsten Monaten durch Zahlen und Ergebnisse ersetzt.

 

In Verbindung mit dem Campus, dem Wohngebiet Bockelsberg und dem neuen Zentralgebäude wird die Machbarkeit zur Nutzung eines Aquiferspeichers für Wärme in einem kaskadierten Wärmenetz erforscht.

 

Die beiden Themen "Integrale Planung" und "Aquiferspeicher" sollen in eigenen Kapiteln gesondert vorgestellt werden.

 
     

 

| Home | | Impressum |
Counter kostenlose counter